Um was geht es? 2018-04-16T17:10:09+00:00

Indikation

Die Integrale HalteTherapie hilft

  • in Lebenskrisen und Konfliktsituationen
  • bei körperlichen, seelischen und psychosomatischen Beschwerden
  • bei Schmerzen und körperlichen Erkrankungen
  • bei Zwängen, Ängsten und Phobien
  • bei einem schwachen Selbstbewusstsein
    oder Selbstwertgefühl
  • bei Entwicklungs- und Schulproblemen
  • bei Partnerschafts- und Familienschwierigkeit
  • traumatische Ereignisse zu lösen

Die Integrale HalteTherapie

  • dient der seelisch geistigen Entwicklung
  • vermittelt Freude und Bewusstheit am eigenen Körper
  • weckt, klärt und erweitert das Gefühlsleben
  • fördert eine stabile Ich-Entwicklung, Eigenständigkeit und Selbstverantwortung.