Integrale Potentialentfaltungs-Gemeinschaft

Wochendworkshop von Freitag 18°° bis  Sonntag 16°° Uhr

Vom Ich zum Du ins Wir oder anders ausgedrückt: „Ich möchte mit Dir ins Wir“

Kennst Du die Sehnsucht in Dir?
Was wäre wenn wir unser volles Potential, mit dem wir alle auf diese Welt gekommen sind,
leben könnten? Was würden wir dann tun?
Wie würden wir dann sein? Wie finden wir dieses Potential?
Und wie können wir es zur Entfaltung bringen?

Wenn auch Sie den Wunsch in sich spüren, alte Zöpfe abzuschneiden,
um Ihre wahren Begabungen erkennen und leben zu können,
dann freue ich mich auf einen gemeinschaftlichen Weg.

Das Gruppenmotto könnte lauten: „Wie erschaffe ich mein eigenes Leben,
in mir selbst und um mich herum?“ Spätestens sobald die ursprünglichen
Fähigkeiten wieder geweckt sind, gibt es keine Grenzen für eine
Potentialentfaltungs-Gemeinschaft.

Dieses sehnsüchtige Warten ist ja laut der modernen Gehirnforschung,
wie  Gerald Hüther sagt, in uns angelegt. Weil wir lebenslang ALLES was uns begegnet
mit dem monatelangen Urzustand von inniger Verbundenheit und freier Entfaltung
vergleichen.

Ziele des Workshops:

  1. Wir entdecken Wege, wie wir die Welt wieder mit den Augen eines Kindes sehen
    und einander begeistern können, um gemeinsam über uns hinaus zu wachsen.
  2. Wir beschäftigen uns mit der Auflösung unserer Entfaltungs-Blockaden und zwar
    durch Übungen, die unter die Haut gehen.
  3. Wir begreifen, wie kraftvoll und lebensverändernd ehrliche und spürbare Empathie
    von einer ganzen Gemeinschaft zu bekommen, ist.
  4. Wir erleben, wie wir zu einer Potentialentfaltungs-Gemeinschaft zusammen wachsen.

Gemeinsam schaffen wir einen Wandlungsraum

Gerald Hüther hat die Vision, eine neue Gesellschaft zu bauen.
Die habe ich auch. Und du? Machst du mit?

Gerald Hüther Zitat: „Die entscheidenden Hemmnisse für kreatives Denken, Fühlen
und Handeln entstehen schon früh im Leben durch schmerzhafte Beziehungserfahrungen.
Diese schmerzhaften Beziehungserfahrungen können am wirksamsten durch günstige,
d.h. einladende, ermutigende, liebevolle Beziehungserfahrungen ‚entmachtet‘ werden.“
Als einer von ganz wenigen Wissenschaftlern nennt er das Liebe.

Ich drücke das lieber mit einem Gedicht von Erich Fried aus,
was es ist
Es ist Unsinn, sagt die Vernunft
Es ist was es ist, sagt die Liebe
Es ist Unglück, sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst
Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht
Es ist was es ist, sagt die Liebe
Es ist lächerlich, sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung
Es ist was es ist, sagt die Liebe

Folgen Sie Ihrer Intuition und laden Sie mich ein, mit Ihnen
eine Potentialentfaltungs-Gemeinschaft in Ihrem Raum zu gründen.

Info und Anmeldung: Roswitha Stegmann 0 57 68 – 94 11 79

IHT

Mitglied bei:

Transition Town

Orte in der Nähe:

Bielefeld | Hannover | Heimsen | Herford | Minden | Neustadt | Nienburg | Petershagen | Porta Westfalica | Stadthagen | Stolzenau | Uchte | Wiedensahl | Wunstorf